Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Das Fehlen einer Musikindustrie und einer zumindest minimalen Showbusiness-Infrastruktur hemmt jedoch grenzenlos den natürlichen Drang von Musikern, sich ausschließlich mit Musik zu beschäftigen, und zwingt sie, sich in verwandte Aktivitäten zu „flüchten“. Sie bauen selbst „nach und nach“ die Studios auf, nieten das Equipment, organisieren die Konzerte selbst und kümmern sich selbst um die Veröffentlichung ihrer eigenen Alben. Im Gegensatz zur Popmusik hat die Kommerzialisierung als solche die Rockmusik fast nicht berührt - hier verdiente niemand viel Geld, niemand machte Karriere... Eher im Gegenteil. Daher wird es unsererseits keine Unverschämtheit sein, Rock als eine reine Kunst von talentierten Menschen mit reinen Herzen zu betrachten. Aus der Hauptstadt stammen viele interessante und aufgeweckte Gruppen, auf die weiter unten eingegangen wird. Aber Kiew ist nicht die ganze Ukraine. West, East und South brachten auch Stars und Sternchen hervor, die sichtbare Spuren in der Geschichte des Genres hinterlassen haben."

видеочат работа Мы не за количество, а за качество. Именно поэтому у нас такая нереально классная атмосфера любви в команде, где каждый чувствует поддержку, а не сам по себе- пришёл-отработал-ушёл.
8967670c

Entwicklung des Jahres

Es ist das Jahr 1965, die Band "Electro" von Yuriy Sharifov gibt ihre ersten Auftritte in Lemberg, in der Franka-Straße, im Kulturzentrum des Werks Lvivprilad. „Und obwohl der Eintritt 50 Kopeken kostete, waren viele Leute da, wie in einer Bank“, erinnern sich die Musiker heute. Aber schon während des Kalten Krieges nannten die Kommunisten Rock'n'Roll ideologische Subversion, so dass für Anhänger dieses Genres schwierige Zeiten angebrochen sind. Aber näher an der Mitte der 80er Jahre, als Iron Maiden, Judas Priest und Metallica ihre Kultalben in den USA schrieben, hatte die Ukraine auch ihre Kulthelden – die Hadyukin Brothers und VV. Und viele andere folgten ihnen.