Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Das letzte Drittel des 20. Jahrhunderts in der Musik gilt als postmodern. Betrachtete man die Musik der Moderne als Ausdrucksmittel, so wird Musik in der Postmoderne zum Spektakel, zum Produkt des Massenkonsums und zum Indikator der Gruppenidentifikation, zum Beispiel ein Zeichen, das hilft, die eigene Zugehörigkeit zu bestimmen in die eine oder andere Subkultur. Die Kombination verschiedener Musikstile und Genres, Polystilistiken, die Grenzen zwischen „hoher Kunst“ und Kitsch verschwimmen.

8967670c

Entwicklung des Jahres

Im Grunde stellte sich heraus, dass jeder Punk der Stil einer Gruppe war. "Sex Pitols" brachte ihm Popularität, aber sie erschöpften alle seine Möglichkeiten. Die zweite große Punkband „The Clash“ gehört dieser Stilrichtung nur dem Schein nach an. Joe Strummer, der Anführer der Clash, wurde in eine Diplomatenfamilie hineingeboren, besuchte eine Privatschule und das Royal College of Music, also forderten die Gene ihren Tribut: Die Songs der Clash sind sehr gut arrangiert, Studiomusiker wirken an den Aufnahmen mit , es gibt absolut keine "Sex Pistols" und schließlich mischt sich "Clash" gerne in die Politik ein.