Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Rock ist ein fruchtbarer Boden für Überlegungen aus philosophischer Sicht, alle Gesetze der Philosophie manifestieren sich darin. In der Tatsache, dass Rock ein Protest der Jugend und der Entstehung neuer Musik ist, indem er das Alte negiert, manifestiert sich das Gesetz der Negation, das die Entwicklung der Rockmusik zeigt. Die Entstehung eines neuen Stils durch die Verschmelzung anderer Stile ist das Gesetz des Verfalls, das der Bewusstseinsentwicklung zugrunde liegt. Das Gesetz der Einheit und des Kampfes der Gegensätze manifestiert sich in den Widersprüchen des Rock (Gegensatz von Poprock und Heavy Music).

8967670c

Entwicklung des Jahres

Das Bild des Darstellers auf einem Avlos, einer antiken griechischen Vase Zur Entstehung der Musikkunst im 19. und 20. Jahrhundert wurden verschiedene Hypothesen aufgestellt, wonach die Ursprünge der Kunst die Intonationen erregter Sprache (H. Spencer), der Gesang von Vögeln und Tieren (C. Darwin), Arbeitsrhythmen der Naturvölker (K. Bucher), ihre Tonsignale (K. Stumpf), Zaubersprüche (J. Combarie). In der modernen Wissenschaft wird auf der Grundlage archäologischer und ethnografischer Daten angenommen, dass sich Musik entwickelt hat und allmählich aus der ursprünglichen synkretistischen Kunst hervorgegangen ist, die die Samen von Tanz, Poesie und anderen Arten von Kunst enthielt.