Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Während der Renaissance in West- und Mitteleuropa begann sich die feudale Musikkultur in eine bürgerliche zu verwandeln. Weltliche Kunst gedeiht auf der Grundlage der Ideologie des Humanismus. Die Musik wird allmählich von strengen Kanons befreit, ein individueller Anfang beginnt sich zu manifestieren. In der professionellen Musik erreicht die Chorpolyphonie ihren Höhepunkt in den Genres Messe, Motette und weltliche Lieder, wo komplexe polyphone Techniken verwendet werden (die sogenannte strenge Stilpolyphonie). Komponistenschulen entstehen (niederländisch, römisch, venezianisch usw.) In Russland traten nach der Befreiung vom tatarisch-mongolischen Joch Renaissancetendenzen in der Musikkunst auf. Die Kunst des berühmten Gesangs, der Volksmusik, blüht auf.

дом сип панели цена под ключ в крыму Укажите имя. Минимум 2 символа. Максимум 128 символов.
8967670c

Entwicklung des Jahres

Es ist das Jahr 1965, die Band "Electro" von Yuriy Sharifov gibt ihre ersten Auftritte in Lemberg, in der Franka-Straße, im Kulturzentrum des Werks Lvivprilad. „Und obwohl der Eintritt 50 Kopeken kostete, waren viele Leute da, wie in einer Bank“, erinnern sich die Musiker heute. Aber schon während des Kalten Krieges nannten die Kommunisten Rock'n'Roll ideologische Subversion, so dass für Anhänger dieses Genres schwierige Zeiten angebrochen sind. Aber näher an der Mitte der 80er Jahre, als Iron Maiden, Judas Priest und Metallica ihre Kultalben in den USA schrieben, hatte die Ukraine auch ihre Kulthelden – die Hadyukin Brothers und VV. Und viele andere folgten ihnen.