Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Die Nachkriegsjahre vertieften die experimentellen Tendenzen der Vorjahre – in den 1950er Jahren entstanden die ersten elektronischen Experimentalstudios, der Serialismus wurde von der Aleatorik abgelöst, in den 1960er Jahren drangen avantgardistische Strömungen in die sowjetische Musik ein, die sich bis dahin entlang der Linien des sozialistischen Realismus.

диплом на заказ Ребята сделали за меня всё. Даже речь написали. Не кинули.
8967670c

Entwicklung des Jahres

So ein stürmischer Beginn eines Rock-Epos brach plötzlich ab. Der „Prager Frühling“ von 1968 oder „Frühling der Freiheit“ in der Tschechischen Republik wurde von sowjetischen Panzern niedergeschlagen, und diese tragischen Ereignisse hatten ein ziemlich dramatisches Echo in der UdSSR selbst. Die KGB-Zweigstellen, die nach dem Regen wie Pilze aus dem Boden schossen, führten einen nicht erklärten Krieg gegen Andersdenkende. Rockmusik stand auch im Fokus des allsehenden Auges des KGB. Ein ganzes System von Restriktionen und Verboten soll die freie Kreativität von Gruppen, die von niemandem kontrolliert werden, zunichte machen. Grundsätzlich war Rockmusik verboten. Stattdessen wurden sowjetische Schlager und adaptierte Folklore gepflegt.