Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Während der Renaissance in West- und Mitteleuropa begann sich die feudale Musikkultur in eine bürgerliche zu verwandeln. Weltliche Kunst gedeiht auf der Grundlage der Ideologie des Humanismus. Die Musik wird allmählich von strengen Kanons befreit, ein individueller Anfang beginnt sich zu manifestieren. In der professionellen Musik erreicht die Chorpolyphonie ihren Höhepunkt in den Genres Messe, Motette und weltliche Lieder, wo komplexe polyphone Techniken verwendet werden (die sogenannte strenge Stilpolyphonie). Komponistenschulen entstehen (niederländisch, römisch, venezianisch usw.) In Russland traten nach der Befreiung vom tatarisch-mongolischen Joch Renaissancetendenzen in der Musikkunst auf. Die Kunst des berühmten Gesangs, der Volksmusik, blüht auf.

8967670c

Entwicklung des Jahres

So ein stürmischer Beginn eines Rock-Epos brach plötzlich ab. Der „Prager Frühling“ von 1968 oder „Frühling der Freiheit“ in der Tschechischen Republik wurde von sowjetischen Panzern niedergeschlagen, und diese tragischen Ereignisse hatten ein ziemlich dramatisches Echo in der UdSSR selbst. Die KGB-Zweigstellen, die nach dem Regen wie Pilze aus dem Boden schossen, führten einen nicht erklärten Krieg gegen Andersdenkende. Rockmusik stand auch im Fokus des allsehenden Auges des KGB. Ein ganzes System von Restriktionen und Verboten soll die freie Kreativität von Gruppen, die von niemandem kontrolliert werden, zunichte machen. Grundsätzlich war Rockmusik verboten. Stattdessen wurden sowjetische Schlager und adaptierte Folklore gepflegt.