Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Die Nachkriegsjahre vertieften die experimentellen Tendenzen der Vorjahre – in den 1950er Jahren entstanden die ersten elektronischen Experimentalstudios, der Serialismus wurde von der Aleatorik abgelöst, in den 1960er Jahren drangen avantgardistische Strömungen in die sowjetische Musik ein, die sich bis dahin entlang der Linien des sozialistischen Realismus.

8967670c

Entwicklung des Jahres

Ende der 1980er Jahre entstand eine neue Formation von Musikern, die sich klar auf die Idee der nationalen Wiederbelebung der Ukraine konzentrierte. Angeregt wurde ihr Auftritt von der mächtigen Festivalbewegung „Chervona Ruta“, die unter ihrem Banner eine nationalbewusste kreative Intelligenz versammelte. Das lebhafteste Ereignis war "Chervona Ruta" in Czernowitz im Jahr 1989. Dort wurden die "Hadyukina Brothers", Vika Vradiy (Vikas Schwester), "Zimovy Sad", "Komu Vniz", "VV" mit voller Stimme aufgeführt das erste Mal. Auf der Welle der Wiederbelebung in Lemberg, Ternopil, Iwano-Frankiwsk, Kiew und anderen Städten tauchten recht originelle Gruppen auf, die sich stark von vielen anderen unterschieden und fleißig westliche Standards kopierten. Generell waren die frühen 90er Jahre der Differenzierung in Bezug auf Stile und Richtungen. Jahre intensiver Suche nach sich selbst im Weltozean der Musik. Und was am wichtigsten ist, das Mysterium der Selbstidentifikation eines Rockmusikers fand auf der Ebene der einheimischen Traditionen statt, innerhalb der Grenzen des eigenen Heimatlandes.