Die Entstehungsgeschichte des Jahres

In meinem Essay habe ich versucht, kurz den riesigen Weg zu beschreiben, den die Rockkultur zurückgelegt hat, um die brillanten musikalischen Experimentatoren und Idole vieler Generationen des 20. Jahrhunderts zu beschreiben. Das Sprungbrett, das Publikum, das diesen scharfen und irritierenden Ton so stürmisch hinnahm, war die Jugend. In den frühen 50er Jahren interessierte sie sich für Rhythm and Blues, die Musik, die in jenen Jahren von der schwarzen Bevölkerung Amerikas gespielt wurde. Musik war in jenen Jahren sehr klar nach Rassen getrennt. Da Rhythm-n-Blues-Musik bei der weißen Bevölkerung für einigen Unmut sorgen konnte, wurde ein neutraler Name erfunden: ROCK'N'ROLL, was Schaukeln und Drehen bedeutet. Diese Musik zog sofort weiße Musiker an, die ihre eigenen Traditionen einbrachten. Es war ausschließlich Tanzmusik, das war ein vereinfachter und beschleunigter Rhythmus und Blues gemischt mit Country (Volkslied).

8967670c

Entwicklung des Jahres

Charakteristisch für die Weltgeschichte ist das enge Zusammenwirken der Kulturen verschiedener Länder der Erde, die sich bis dahin getrennt voneinander entwickelt haben. Die europäische Musik ist maßgeblich von den Musikkulturen der Völker Ostasiens, Afrikas und Lateinamerikas beeinflusst. Der Erfahrungsaustausch wird erleichtert durch die Entwicklung der Kommunikation, das Aufkommen von Tonaufnahmen und später - Radio und Fernsehen, die zur Globalisierung des Kulturraums beitragen.