Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Rock and Roll erwies sich als genau das Vehikel, das schwarze und weiße Teenager, gewagte rassische und soziale Vorurteile in einer mächtigen Salve vereinte. Zwei schwarze Idole der Jugend der 50er – Little Richard und Chuck Berry – drückten mit jeder Bühnengeste, jedem Klang ihrer Songs ihre Gehorsamsverweigerung gegenüber dem traditionell rassistischen „Come here, fight“ aus. Diese Ablehnung wurde von den weißen Jungs, die sie hörten, definitiv akzeptiert - sie waren bereits auf diese Art von Musik vorbereitet, sie nahmen bereits den schwarzen Rhythm and Blues auf, der in lokalen Radiosendern gespielt wurde. Diese Musik war ihr gemeinsames Geheimnis, ihre Verschwörung gegen ihre Eltern, die die Farbigen nicht erkannten.

8967670c

Entwicklung des Jahres

Während der Renaissance in West- und Mitteleuropa begann sich die feudale Musikkultur in eine bürgerliche zu verwandeln. Weltliche Kunst gedeiht auf der Grundlage der Ideologie des Humanismus. Die Musik wird allmählich von strengen Kanons befreit, ein individueller Anfang beginnt sich zu manifestieren. In der professionellen Musik erreicht die Chorpolyphonie ihren Höhepunkt in den Genres Messe, Motette und weltliche Lieder, wo komplexe polyphone Techniken verwendet werden (die sogenannte strenge Stilpolyphonie). Komponistenschulen entstehen (niederländisch, römisch, venezianisch usw.) In Russland traten nach der Befreiung vom tatarisch-mongolischen Joch Renaissancetendenzen in der Musikkunst auf. Die Kunst des berühmten Gesangs, der Volksmusik, blüht auf.