Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Nach dem ersten Rock 'n' Roll der späten 50er und frühen 60er Jahre, der die USA in einer Welle erfasste und gleichzeitig einen Sturm der Kritik und des Lobes auslöste, erschien das, was wir heute Hard Rock nennen. Wörtlich bedeutet dieses Konzept „harter“ oder „schwerer“ Rock. Aber dieses Konzept ist so umfassend, dass viele den Unterschied zwischen Rockmusik selbst und dieser Richtung nicht sehen. Hard Rock, dessen Elemente in der Arbeit der meisten westlichen Popgruppen ab der ersten Hälfte der 60er Jahre präsent waren, nahm in der Musik von „Blue Cheer“, „Cream“, „Yardbirds“ sowie den legendären „Beatles“ und „Rolling Stones“.

Возможности ZenMon по мониторингу баз данных ZenAudit - аудит баз данных. ZenMon - мониторинг баз данных. ZenShift - ДБА на период отпуска.
8967670c

Entwicklung des Jahres

Die Gruppe „Judas Priest“ wurde 1969 im selben unvergänglichen Großbritannien gegründet. Die beiden Debütalben, die 1974 und 1976 veröffentlicht wurden, waren beim Publikum nicht besonders erfolgreich, obwohl beide Werke interessantes musikalisches Material enthielten. Trotz des ständigen WandelsSchlagzeuger (dies ist eine chronische Krankheit der Gruppe), gewann "Judas Priest" 1977 nicht nur in England, sondern auch im Ausland an Popularität. im April 1977 veröffentlichte die Band ihr erstes kommerziell erfolgreiches Album, Sin after Sin, produziert von Roger Glover (ex-Deep Purple). Das Jahr 1978 wurde in einem ständigen Kampf mit der "New Wave" verbracht, die die britische Szene fegte: Die nächsten beiden Alben wurden zum Inbegriff des Heavy Metal und dienten später als Vorbild für Gruppen wie Def Leppard und White Lion. Kritiker verspotteten die Gruppe auf jede erdenkliche Weise (normalerweise waren geradlinige Texte ohne jede Spur von Humor Gegenstand des Spottes), aber das jugendliche Publikum, fasziniert von der "neuen Welle des englischen Metal", "Judas Priest" wurde zu Idolen. Dies wurde 1979 bestätigt, als die Single „