Die Entstehungsgeschichte des Jahres

Im Mittelalter entstand in Europa eine neue Art von Musikkultur - feudal. Da die Kirche in dieser Zeit alle Lebensbereiche dominiert, konzentriert sich professionelle Musik in Kirchen und Klöstern. Im 6.-7. Jahrhundert in Westeuropa bildet sich ein streng reguliertes System monophoner Kirchenmusik (der sogenannte Gregorianische Choral) heraus. Der Übergang von der unhandlichen Notation zur linearen Notation, die Guido d'Arezzo im 10. Jahrhundert erfand, ermöglichte eine viel genauere Festlegung von Tonhöhen, was zur Festigung und Verbreitung von Traditionen und Standards beitrug. Zu Beginn des zweiten Jahrtausends wurde die Polyphonie geboren. Es entstanden neue Genres der Vokal- und Vokal-Instrumentalmusik (Chor und Orgel) - Organum, Motette, später - Messe. In Byzanz und später in Kyivan Rus bildet die Kirchenmusik ein System der sogenannten Der berühmte Gesang, der mit einer speziellen Hook-Notation fixiert wurde. Wie der gregorianische Choral basierte der berühmte auf diatonischen Tonleitern.

8967670c

Entwicklung des Jahres

Die 1980er brachten die ersten Hoffnungsschimmer. Das Politbüro war tödlich alt geworden, das Wirtschaftssystem war durch und durch verrottet, und eine Unmenge politischer Anekdoten kündigte die Nähe der frischen Luft der Freiheit an. Die „rote Welle“ St. Petersburg-Moskau als ausdrucksstarke Rockopposition gegen das Regime breitete sich in der UdSSR weit aus. Es war die Zeit der Explosion der Tonbandkultur. Die Platten der Firma „Melody“ sahen im Vergleich zu den handwerklich nachgebauten Spulen und Kassetten mit den Liedern von „Zoparuk“, „Kino“, „Aquarium“, „Alisa“ und anderen Ikonen eher erbärmlich aus Gruppen aus der Zeit der Perestroika. Die Blütezeit der Rockmusik Mitte der 80er Jahre war inspiriert vom Beginn der Perestroika Gorbatschows mit ihren Doktrinen von „Glasnost“ und „Beschleunigung“. Die verbotene Frucht wurde langsam verfügbar - die Legalisierung der Rockbewegung ging wie eine Lawine los, Rockclubs tauchten in allen Städten auf, und alle philharmonischen VIAs änderten schnell ihren Sound auf "Rock". Der Kiewer Rockclub "Kuznya" "spritzte" eine ganze Gruppe von Teams an die Oberfläche, die nicht nur in der Ukraine schnell an Popularität gewannen.